Coaching und Training fuer Künstlerinnen und Künstler Bilder Künstlerbedarf Beatrice Roggenbach
Karen Wenzel

Karen Wenzel

Karen Charlotte Wenzel ist 1962 in Hamburg geboren, hat nach der Schulbausbildung und Ausbildung zur Technischen Zeichnerin an der Hochschule für Gestaltung in Hamburg studiert. 1994 hat sie das Diplom für Kommunikationsdesign gemacht.
Ihr künstlerisches Schaffen besteht aus zwei Seiten. Einmal das Erstellen von Layouts als Grafikerin im Zeitschriften Verlag, dann das Entwickeln, Herstellen und Verkaufen von Plastiken und Objekten.

„Gewerkelt habe ich schon als Kind und das hat zum Glück nie aufgehört.“

Seit 2003 sind es vor allem Tier & Mensch Objekte. Es gibt die FABELHAFTEN GEFÄHRTEN –
eine „Familie“ von inzwischen ca. 50 Figuren. Sie sind tadellose Mitbewohner, mit Namen und Charakterstudie.

„Die Verbindung von Tier & Mensch eröffnet eine Vielzahl von Charakteren.“

Es entstehen aber auch kleinere Objekte. Zum Beispiel die „Sammelstücke“- Holzschachteln für die Wand, mit unterschiedlichen Farben und Texten. In der Schachtel befinden sich „in Szene gesetzte Fundstücke“, passend zum Text.
Die Arbeiten von Karen C. Wenzel sind spielerisch humorvoll und dabei dekorativ.

„Beatrice Roggenbach habe ich in der Existenzgründungsphase kennengelernt. Ich wollte als freiberufliche Grafikdesignerin und freie Künstlerin arbeiten und suchte nach Wegen meine Objekte besser zu verkaufen. Auch wollte ich den Spagat zwischen Grafik und Kunst erfolgreicher hinbekommen. Die Gepräche und Arbeiten beim Gruppencoaching haben mir viel Neues gezeigt. Das Feedback von anderen Kursteilnehmerinnen ist enorm wichtig. So habe ich spannende, neue Einblicke und Ansichten bekommen, z. B. das weniger meistens mehr ist. Die Fragen und Beiträge der „Kolleginnen“, zeigten mir, dass sich viele Probleme gleichen. Oft haben wir Lösungen in der Gruppe gefunden und dadurch fühlte ich mich gestärkt.

Sammelstücke
Fabelhafte Gefährten

Mit der Hilfe von Frau Roggenbach habe ich ein neues Konzept erarbeitet, in dem die Preisspanne der Objekte realistischer ist. Die Mischung von größeren und kleineren Einzelstücken verspricht einen besseren Verkauf. Ich bin sehr froh, dass die  Einzeltermine mir Zuversicht und Klarheit für meine künstlerische Arbeit gegeben haben. Mir ist klargeworden, dass ich den zweigleisigen Weg (Grafik und Kunst) weiter gehen kann, solange ich beides in Begleitung meines Herzens mache.“

Kontaktinformationen:
www.karenwenzel.de,
www.kettcards.de